07.04.2019 – Begleithundeprüfung bestanden

Fräulein Terrier darf sich nun offiziell Begleithund nennen 😀 ❤ Gut gemacht Hettie und das trotz des schrecklich aufgeregten Frauchen 😳  Wie Mama Sookie hat auch Hettie die Prüfung noch vor ihrem 2. Geburtstag bestanden

 

26.03.2019 – St Ives und die Bay

St Ives selber ist wirklich ein hübsches Städtchen. Für unseren Geschmack nur etwas zu gut besucht, deshalb ging es nur einmal kurz den Berg runter, an der Promenade entlang, dann wieder auf den Berg hinauf und nichts wie an den km-langen Sandstrand. Dort fühlen wir uns wohler 😉

25.03.2019 – Start Point

Der Start Point ist der südlichste Punkt der Start Bay in Süd-Devon. Leider hatte der Leuchtturm heute geschlossen, aber egal. Die Spaziergang war bei dem Wetter ohnehin das Beste 🙂

24.03.2019 – Holywell Bay

Einfach ein schöner Ausflug. Holywell Bay liegt etwas unterhalb von Newquay. Dort mündet auch ein Bach ins Meer, so haben die Hunde auch eine schöne Trinkmöglichkeit und können nach dem Spaziergang das Salzwasser etwas ausspülen. Wir haben und nach etwas toben am Strand dann auf den Weg durch die Sanddünen auf den Küstenwanderweg rüber zur Poly Joke Bay gemacht und dann wieder zurück. Obwohl doch einige Leute dort waren, hat es sich gut verlaufen, aber auch die Begegnungen liefen ganz entspannt. Die Engländer sind sehr hundefreundlich.

23.03.2019 – Open Show Exeter

Zufällig hatte es sich ergeben, dass nicht weit vom Ferienhäuschen eine Ausstellung stattfinden sollte. Eine „Open Show“ dort werden alle Rassen gezeigt. So wie wir es aus Deutschland auf den großen VDH-Schauen kennen. Diese „Open Shows“ jedoch sind kleiner. Es werden dann aber auch eine begrenzte Anzahl von Klassen angeboten. So gab es bei den Irish Terriern nur eine Klasse (die offene Klasse) in der Hettie direkt gegen einen Champion Rüden gestartet ist. Sie belegte zwar nur den zweiten Platz, konnte danach jedoch noch glänzen. Es gibt in England Wettbewerbe für die Reserve-Best of Breed-Gewinner. Dort hat Hettie dann erst die Terrier-Gruppe gewonnen und dann im Anschluss wurde sie sogar Reserve Best of Breed in Show. Das heißt sie konnte auch alle anderen Reserve Best of Breed-Gewinner der anderen Gruppen schlagen. Die Richterin war begeistert von unserer Kleinen. Wir sollen doch öfter mal nach England kommen 😀

Zurück