Meine Hunde

Meine Hunde leben mit mir zusammen im Haus und begleiten mich im Alltag. Mal zu Hause faul auf dem Sofa, mal volle Power im Feld, ganz brav z.B. zum Essen gehen oder im Baumarkt. Sie werden erfolgreich auf Ausstellungen präsentiert und dies nicht nur in Deutschland sondern auch im Ausland. Auch der Hundeplatz soll nicht zu kurz kommen und so trifft man mich zweimal die Woche auch dort an.

Royal Rubys‘ Just like Fire *HETTIE*

Unser Youngster ist ein wahrer Sonnenschein. Immer gut gelaunt und aufmerksam. Sie ist eine wahre Bereicherung des Rudels und durfte auch schon Nanny sein bei Penny’s letzten Wurf und konnte so schon mal üben für ihren eigenen ersten Wurf. Das wird aber noch eine Weile dauern.

Royal Rubys‘ Guns N Roses *TIMMIE*

Der Gentleman. Er steht über den meisten Situation und reagiert sehr souverän in fast alle Situationen. Natürlich lässt er sich aber als gestandener Ire auch nichts gefallen. Auf Ausstellungen präsentiert er sich gekonnt. Er lebt bei meiner Schwester und ihrer Familie und ist des öfteren zu besuch bei mir.


Royal Rubys‘ Feel the Breeze *PENNY*

Die Sportliche. Sie ist unsere kleine Springmaus. Eine besonders agile und liebe Hündin, doch der Schalk steckt auch ihr im Nacken. Sie kennt ihren Platz im Rudel und fügt sich dort gut ein. In ihrem beiden Würfen hat sie ihre Qualitäten als Mutter unter Beweis gestellt und verbringt nun ihren Ruhestand bei meinem Bruder und seiner Familie.

Royal Rubys‘ Easy Breezy *SOOKIE*

Die Strebsame. Sie arbeitet von klein an sehr gerne auf dem Hundeplatz und ist dabei an keine bestimmt Sparte gebunden. Sie hat genauso viel Freude am Springen wie ab der Unterordnung. Auf Ausstellung zeigt sie sich gerne. „Wir“ wissen das „wir“ schön sind. Im Haus ist sie wir die anderen Rudelmitglieder eher ruhig, weiß sich aber durchzusetzen.


Royal Rubys‘ Breezy Ballerina *BELLA*

Die Schöne. Sie ist eine besonders liebe Hündin. Sehr anhänglich und vermust und dabei doch immer ein kleiner Frechdachs. Am Hundeplatz hatte sie nie wirklich Freude, hat jedoch mir zu liebe mit gemacht.

Rufus Orange Sweetie *AMELIE*

Sie war die Chefin. Amelie musste uns leider im Alter von gut  Jahren verlassen. Nun wartet sie am anderen Ende der Regenbogenbrücke auf uns und verbringt die Wartezeit mit wilden Stöckchenorgien im Wasser. Sie war eine wundervolle Hündin und hat eine große Lücke hinterlassen

Zurück