Welpen im September?

Für den M-Wurf habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht!

Mutter wird unsere schöne Hettie sein und der Vater ist Byron aka Rufus Look At Me. Da Byron sich zu seiner Zeit besonders gut vererbt hatte, wurde Sperma für 3 Würfe auf Eis gelegt und Hettie und ich hatten nun die Ehre die letzte Portion bekommen zu haben. Wir hoffen sehr das sich die Reise zur TiHo Hannover gelohnt hat. Prof Goericke-Pesch ist ein Profi was künstliche Besamung angeht und hat mit ihrem Team ihr Bestes gegeben.  Es wird ein spannender Wurf werden. Nicht zuletzt da überaus bekannte Irish aus vergangenen Tagen wieder im Stammbaum zu finden seien würden. Ich freue mich schon sehr und hoffe um den 10. September 2020 das Ergebnis meiner Planungen bewundern zu dürfen. Also bitte fest die Daumen drücken! Nach dem Ultraschall Anfang August werden wir wieder berichten.

Und für Royal Rubys-Insider: Byron ist auch der Vater meiner ersten Irish-Hündin Amelie, die uns im Alter von über 15,5 Jahren im Oktober 2018 verlassen hat. Sie war ein typvoller Irish mit einem wunderbaren Wesen.

11.07.2020 – Schwanebeck

Es hat uns wieder in den schönen Harz gezogen hat. Genauer gesagt nach Schwanebeck. Ein schöner Ort in toller Landschaft.

Hier nun Fotos von unserem Spaziergang am Morgen:


Am Nachmittag ging es dann auf der anderen Seite von Ort weiter:

26.04.2020 – Das Wetter ist schön :-)

Was will man da besseres tuen als einen ausgedehnten Spaziergang zu machen.

13.03.2020 – Schoorl Again

Weil es so schön war, sind wir heute nochmal nach Schoorl gefahren. Dieses Mal sind wir in die andere Richtung gelaufen an eines kleinen Lagune vorbei. Herrlich! Und Hettie hat schnelle Freunde gefunden. Ein Podenco und dann auch noch 3 Wippets. Da war Tempo angesagt. So schnell lässt sich Hettie eigentlich nicht abhängen 😉

11.03.2020 – Texel

Heute waren wir auf der schönen Insel Texel. Sookie musste leider noch zu Hause bleiben, aber was soll man machen. Was muss das muss. Bella, Hettie und ich haben uns dennoch den Spaß nicht nehmen lassen. Bei schönsten Wetter geht das ja auch kaum anders 😉 Andere Hunde haben wir natürlich auch getroffen. Eine Ridgback-Dame hat und besucht und bereits auf dem Rückweg haben wir auch noch ein Terrier-Päarchen getroffen. Foxl und Welsh. Erstere war etwas garstig, aber Hettie kann mit solchen Situationen gut umgehen. Bella besitzt die Weisheit des Alters und hält sich bei soetwas raus. Wenn ich sehe wie sie heute wieder getobt hat, fällt es mir schwer zu glauben, dass sie nächsten Monat schon 13 wird.

Zurück