M-Wurf Woche 3

Funkel, funkel, kleiner Stern… Die sieben Zwerge haben nun alle die Augen geöffnet und erkunden natürlich auch gleich ihre Geschwister, Mama und Umgebung.  Den Auslauf haben die Babies nun auch schon mal erkundet. Wie aufregend das war!

M-Wurf Woche 2

Sie wachsen und gedeihen. Fast alle haben bereits die Augen geöffnet. Ich denke morgen werden die letzten beiden nachziehen. Die M-opsgetiere werden nun auch immer aktiver und trainieren so ihre kleinen Beinchen. Es ist eine Freude die Entwicklung so hautnah verfolgen zu können.

M-Wurf Woche 1

Trinken und Schlafen, das waren die großen Aufgaben der M-utzen diese erste Woche. Und da sie das so hervorragend gemacht haben, haben sie schön zugenommen und sich in kleine Speckröllchen verwandelt. Mama Hettie geht es auch sehr gut. Sie kümmert sich wieder vorbildlich um ihre Babies.

09.09.2020 – Herzlich Willkommen kleine M-utzen

Nach einem holprigen Start geht es nun allen bestens. Nach all den Jahren und Würfen hatten wir unseren ersten Kaiserschnitt. Hettie hat alles hervorragend überstanden und kümmert sich nun vorbildlich um ihre quirligen 7 Zwerge (6 Rüden / 1 Hündin). Ich bin sehr glücklich und dankbar das alle Welpen und Hettie den Eingriff so gut überstanden haben. Es ist schon toll wenn man das Ergebnis der Planung so in der Wurfkiste sieht. Ich bin sehr froh und dankbar die Gelegenheit bekommen zu haben „Byron aka Rufus Look At Me!“ einsetzten zu können.

Welpen im September?

Für den M-Wurf habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht!

Mutter wird unsere schöne Hettie sein und der Vater ist Byron aka Rufus Look At Me. Da Byron sich zu seiner Zeit besonders gut vererbt hatte, wurde Sperma für 3 Würfe auf Eis gelegt und Hettie und ich hatten nun die Ehre die letzte Portion bekommen zu haben. Wir hoffen sehr das sich die Reise zur TiHo Hannover gelohnt hat. Prof Goericke-Pesch ist ein Profi was künstliche Besamung angeht und hat mit ihrem Team ihr Bestes gegeben.  Es wird ein spannender Wurf werden. Nicht zuletzt da überaus bekannte Irish aus vergangenen Tagen wieder im Stammbaum zu finden seien würden. Ich freue mich schon sehr und hoffe um den 10. September 2020 das Ergebnis meiner Planungen bewundern zu dürfen. Also bitte fest die Daumen drücken! Nach dem Ultraschall Anfang August werden wir wieder berichten.

Und für Royal Rubys-Insider: Byron ist auch der Vater meiner ersten Irish-Hündin Amelie, die uns im Alter von über 15,5 Jahren im Oktober 2018 verlassen hat. Sie war ein typvoller Irish mit einem wunderbaren Wesen.