K-Wurf Woche 5

Die fünfte Woche oder… wie aus K-nutschkugeln K-ackpratzen werden 😛 Unsere K-chen haben sich wieder in großen Schritten weiterentwickelt. Sie haben den Außenauslauf in Beschlag genommen und haben auch verstanden wie man die Klappe in der Hundehütte benutzt. Sie Die große Tellerschaukel war auch sofort sehr beliebt. Sie bekommen nun zwei Mal täglich Futter was gerne genommen wird. Besucher gab es natürlich auch diese Woche wieder. Hettie ist nach wie vor eine tolle Nanny und große Cousine

K-Wurf Woche 4

Die vierte Woche hat viel Neues für die kleinen K-nutschkugeln gebracht. Gleich zu Beginn durften sie den Indoor-Welpenauslauf erobern und weil das so gut geklappt hat, gab es zur Feier des Tages auch noch das erste Mal Futter. Dieses wurde begeistert angenommen. Im Verlauf der Woche wurde dann der Auslauf immer wieder neuen Spielsachen erweitert und auch die Desensibilisierungs-CD kam zum Einsatz. So kleine Kerlchen haben viel zu lernen. Dazu gehören auch viele verschiedene Geräusche. Besuch haben unsere K-chen natürlich auch bekommen und haben gezeigt was sie schon können.

K-Wurf Woche 3

Ok, Ok, ich weiß… Heute sind die Welpen genau 2 Wochen alt und es fehlen also noch so einige Fotos die noch gemacht werden. Ich möchte Ihnen jedoch nicht die Einzelporträts, die heute entstanden sind bis nächste Woche vorenthalten. Es wird also in einer Woche nochmal eine Aktualisierung dieses Beitrages geben mit vielen weiteren Bildern 😉

Fortsetzung: Richtige kleine Hündchen sind unsere K-chen nun schon geworden. Wir trainieren weiter fleißig die kleinen Beinchen, damit der Innenauslauf bald erobert werden kann. Cousine Hettie hilft Penny fleißig beim Baby hüten und wird mittlerweile auch schon freudig begrüßt von der Bande.

K-Wurf Woche 2

Schlafen, trinken und wachsen wären fast alle Aufgaben diese Woche gewesen. Wäre nicht auch noch die erste Pediküre auf dem Programm gestanden. 8 Welpen = 32 Pfötchen = 144 Krallen 😯  Die Welpen entwickeln sich alle prächtig und es ist eine Freude dies so eng miterleben zu dürfen 🙂 Vom 11. bis 13. Tag haben die K-nutschkugeln dann die Augen geöffnet. Das ist immer wieder ein toller Moment. Nun fangen sie an die Welt um sich herum zu erkunden.

K-Wurf Woche 1

Die ersten Tage der K-nutschkugeln sind nun auch schon vorüber. Alle nehmen schön zu, auch unser kleines Würmchen nimmt langsam aber stetig zu. Der Alltag der Bande besteht momentan aus Schlafen, Trinken und Kuscheln.

Zurück